News

Quelle: Eurailpress

Ausbau Oldenburg – Wilhelmshaven

Für die Bauarbeiten an der Strecke zwischen Varel und Sande in der Ausbaustrecke Oldenburg – Wilhelmshaven wurde das offizielle Startsignal gegeben.

Wegen der schwierigen Bodenverhältnisse in diesem Bereich wird der Einsatz spezieller Bauverfahren notwendig. So wird auf einer Länge von 6 km der Boden mit „Fräs-Misch-Injektion“ bis zu 9 m tief mit Zement verfestigt.

Die Kosten liegen bei etwa 97 Mio. EUR.

News

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter

Beim Tunnel Untersammelsdorf im Bereich der Tunnelkette St. Kanzian der Koralmbahn fand der Tunneldurchschlag statt. Der Tunnel ist technisch eines...
Weiter

Der Planfeststellungsbeschluss für den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn zwischen Horb und Neckarhausen liegt jetzt vor. Laut einem Gutachten des...
Weiter