News

Quelle: Eurailpress

Bauarbeiten am Bahnknoten Halle dauern länger

Der Um- und Ausbau des Bahnnotens Halle wird frühestens Ende 2019 abgeschlossen werden. Die Mehrkosten betragen rund 50 Mio. EUR.

Es war geplant, die Brücken über dem Personentunnel und den Tunnel selbst zu erhalten. Dies ist nicht möglich. Es ist die komplette Erneuerung der Tragwerke auf der Ostseite erforderlich. Gleichzeitig muss  das denkmalgeschützte Hallendach erhalten bleiben.

News

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter

Beim Tunnel Untersammelsdorf im Bereich der Tunnelkette St. Kanzian der Koralmbahn fand der Tunneldurchschlag statt. Der Tunnel ist technisch eines...
Weiter

Der Planfeststellungsbeschluss für den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn zwischen Horb und Neckarhausen liegt jetzt vor. Laut einem Gutachten des...
Weiter