News

Quelle: Eurailpress

Beschleunigte Planung

Der Bundesrat hat vorgelegten Entwurf für ein Planungs- beschleunigungsgesetz beschlossen.

Dadurch werden Planungs- und Genehmigungsverfahren beim Aus- und Neubau von Verkehrsinfrastruktur vereinfacht.

In Zukunft wird das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) bei Schienen- vorhaben auch das vorgelagerte Anhörungsverfahren übernehmen. Bei Schienenprojekten werden Verkehrsentwicklungsprognosen nur dann aktualisiert, wenn eine signifikante Zunahme des Verkehrs und der Lärmbelastung anzunehmen ist.In bestimmten Fällen kann zukünftig bereits vor Erlass des Planfeststellungsbeschlusses mit vorbereitenden Maßnahmen oder Teilmaßnahmen begonnen werden.

News

Der Ausbau des Bahnknotens Köln soll von dem neuen Koordinierungsrat begleitet werden. Der Ausbau soll insgesamt etwa 3,6 Mrd. EUR kosten und ist... Weiter

Für die Schmalspur-Bäderbahn Molli in Mecklenburg-Vorpommern soll das Schienennetz ausgebaut werden. Geplant wird eine Verlängerungüber Kühlungsborn... Weiter

Mobility solution provider Bombardier Transportation has received a contract variation from the Government of South Australia for 12 three-car A-City... Weiter