News

Quelle: Deutsche Bahn

Bomardier stellt die ersten zwei S-Bahnfahrzeuge „ET 490“ fertig

Bombardier und die Deutsche Bahn haben die ersten zwei komplett fertiggestellten S-Bahnfahrzeuge „ET 490“ präsentiert.

Die S-Bahn Hamburg GmbH hat bei Bombardier Transportation 60 neue S-Bahn-Züge bestellt.

Ab Ende 2016 ist ein ausgiebiger Probebetrieb der energiesparenden Neufahrzeuge geplant. Der Regelbetrieb aller 60 Neufahrzeuge soll ab Ende 2018 erfolgen.

Als Zweisystemfahrzeug kann ein Teil der neuen Triebzüge sowohl mit 1.200 Volt Gleichstrom als auch mit 16,7 Hertz Wechselstrom betrieben werden.

Insgesamt investiert die S-Bahn Hamburg rund 450 Millionen Euro in die 60 Neufahrzeuge und die Modernisierung ihrer S-Bahnanlagen.

News

Im Zuge der Sanierung der Umgehungsstraße Heumaden wird auch für die künftige Hermann-Hesse-Bahn ein erstes Bauwerk errichtet. Es werden die...
Weiter

Die Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 möchte das Land Baden-Württemberg nicht mittragen. Es wurde fristgerecht beim Verwaltungsgericht Stuttgart...
Weiter

Bombardier today reported its fourth quarter and full year 2017 results, highlighting solid financial and operational performance across the... Weiter