News

Quelle: Deutsche Bahn

Bomardier stellt die ersten zwei S-Bahnfahrzeuge „ET 490“ fertig

Bombardier und die Deutsche Bahn haben die ersten zwei komplett fertiggestellten S-Bahnfahrzeuge „ET 490“ präsentiert.

Die S-Bahn Hamburg GmbH hat bei Bombardier Transportation 60 neue S-Bahn-Züge bestellt.

Ab Ende 2016 ist ein ausgiebiger Probebetrieb der energiesparenden Neufahrzeuge geplant. Der Regelbetrieb aller 60 Neufahrzeuge soll ab Ende 2018 erfolgen.

Als Zweisystemfahrzeug kann ein Teil der neuen Triebzüge sowohl mit 1.200 Volt Gleichstrom als auch mit 16,7 Hertz Wechselstrom betrieben werden.

Insgesamt investiert die S-Bahn Hamburg rund 450 Millionen Euro in die 60 Neufahrzeuge und die Modernisierung ihrer S-Bahnanlagen.

News

Das Land Baden-Württemberg und DB Station & Service haben die Eckpunkte für eine Rahmenvereinbarung zur Modernisierung weiterer Bahnhöfe... Weiter

Mobility technology solution provider Bombardier Transportation has signed a new services contract with AB Transitio, Sweden’s rail vehicle leasing... Weiter

Für die etwa 45 km lange Ausbaustrecke der Rheintalbahn in der Freiburger Buchthat die Deutsche Bahn den Generalplanungsauftrag vergeben. Ab Januar... Weiter