News

Bombardier erhält Auftrag zur umfassenden Modernisierung des Signalsystems der Londoner U-Bahn

Bombardier Transportation hat von London Underground einen Großauftrag zur Modernisierung des Signalsystems für die automatische Zugsteuerung (Automatic Train Control, ATC) des britischen U-Bahn-Netzes (Sub Surface Railway, SSR) erhalten. Dieser Auftrag, der sich auf rund 402 Millionen Euro beläuft, ist Teil des Modernisierungsprogramms des U-Bahn-Netzes von London Underground. Bombardier liefert mit dem bewährten CITYFLO 650 ATC-System seine innovative kommunikationsbasierte Zugsteuerungstechnik (Communication-Based Train Control, CBTC), die der bereits erfolgreich in der Metro von Madrid (Spanien) eingesetzten Technik ähnelt.

Der Auftrag umfasst die Erneuerung des Signalsystems und die Bereitstellung eines ATC-Systems für die vier Londoner U-Bahn-Linien (Metropolitan, District, Circle, Hammersmith & City). Diese Linien machen 40 Prozent des LU-Netzes aus und befördern mit 1,1 Millionen Menschen pro Tag ein Viertel aller Fahrgäste.

Bis 2018 wird Bombardier 310 km der Strecke (40 km in Form von Tunneln), 113 Haltestellen, 191 Triebzüge, 49 Wartungszüge sowie sechs historische Züge ausstatten. Der anschließende Garantiezeitraum erstreckt sich über zwei Jahre.


News

Zum geplanten Ausbau der Ost-West-Achse der Stadtbahn wurde ein aktueller Stand veröffentlicht. Neben fünf aus dem Bürgerbeteiligungsverfahren...
Weiter

Rail technology leader Bombardier Transportation announced today the appointment of Elliot G. (Lee) Sander as new President of Bombardier... Weiter

Der DB-Vorstandschef Richard Lutz wirbt bei der Bundesregierung mit dem Angebot, das Breitbandnetz in Deutschland schnell und flächendeckend ...
Weiter