News

Quelle: Bombardier

Bombardier erzielt weitere Erfolge mit Zugsteuerungssystemen für den Fernverkehr in Polen

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat mit dem kürzlich erfolgten Abschluss von zwei großen Zugsteuerungsprojekten sowie mit der Verlängerung seines Wartungsvertrags für Signaltechnik, sein marktführendes Projektportfolio für den Fernverkehr in Polen erweitert.

Im Dezember 2015 wurde das Zugsteuerungssystem BOMBARDIER INTERFLO 200 auf dem Abschnitt Warschau West (Warszawa Zachodnia) - Skierniewice der Fernverkehrsstrecke Warschau - Lódz in Betrieb genommen. Das Projekt wurde mit minimalen Unterbrechungen des bestehenden Betriebs durchgeführt. Dabei durchfuhren täglich mehr als 440 Züge diese verkehrsreichste Stelle bei Warschau Wlochy.

Darüber hinaus wurde ein weiteres hoch anspruchsvolles Projekt im Dezember 2015 abgeschlossen: Bombardier richtete als Teil einer netzweiten Modernisierung insgesamt 92 EBI Gate-Bahnübergangssysteme in sieben polnischen Provinzen ein.

Die Umsetzung erfolgte im Konsortium mit Krakowskie Zaklady Automatyki S.A. (KZA Krakau). Lieferung, Installation, Prüfung und Inbetriebnahme dieser hohen Anzahl an Bahnübergangssystemen wurde nach einem sehr anspruchsvollen Zeitplan erfolgreich abgeschlossen.

Bombardier ist zudem seit 2008 ein Hauptlieferant von Produkten und Ersatzteilen zur Wartung der von ihr im gesamten PKP/PLK-Bahnnetz installierten Zugsteuerungstechnologie. Ein laufender Vertrag, der kürzlich bis 2019 verlängert wurde, deckt Ersatzteile für den gesamten Umfang an Produkten von Bombardier ab, darunter Relais, Weichenantrieb, Zugortung, Signaltechnik, Bahnübergänge und computerbasierte Stellwerksysteme.

Bombardier verfügt über 90 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung der neuesten Signaltechnik für das polnische Eisenbahnnetz und hat Zugsteuerungssysteme für alle Haupteisenbahnstrecken sowie die beiden U-Bahn-Linien von Warschau installiert. 2015 wurde mit der INTERFLO 450-Technologie von Bombardier, das erste European Rail Traffic Management System (ERTMS) Level 2 in Polen in Betrieb genommen.

News

Die Genehmigung für das Anreizsystem im Trassenpreissystem der DB Netz AG wurde von der Bundesnetzagentur untersagt. Das Anreizsystem entspricht...
Weiter

In diesem Jahr wurden von der Jury um die Allianz pro Schiene zwei „Bürgerbahnhöfe“ ausgezeichnet, die ihre Qualität einem besonderen Engagement vor...
Weiter

Safe and comfortable trains that are suitable for a modern lifestyle – passengers expect nothing less from ÖBB. In order to meet these requirements,... Weiter