News

Bombardier liefert 125 FLEXITY Stadtbahnwagen

Bombardier Transportation hat insgesamt 125 Hochflur-Stadtbahnen des Typs BOMBARDIER FLEXITY Swift termingerecht an die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main geliefert. Die Auslieferung der neuen Bahnen, mit denen die VGF teilweise mehr als 40 Jahre alte Vorgänger ersetzt, begann 2008 und soll nach heutigem Stand voraussichtlich bis Mai 2017 dauern.

Die Fahrzeuge werden in puncto Fahrgastkomfort und Flexibilität stetig weiterentwickelt, so dass der öffentliche Nahverkehr im deutschen Finanzzentrum auch zu Spitzenzeiten eine angenehme Erfahrung ist. Bei der VGF sind einerseits 25 Meter lange Zweirichtungs-Fahrzeuge im Einsatz, die je nach Strecke und Tageszeit in Zugverbänden mit zwei, drei oder vier Wagen fahren, andererseits über Kurzkupplungen verbundene 50 Meter-Einheiten, die auf ganzer Länge begehbar sind. Auch sie sind mit den 25 Meter-Einheiten kuppelbar.

Quelle: Bombardier Transportation

News

Die ÖBB-Infrastruktur AG stellt ihre Bahnstromversorgung auf 100 % grünen Strom um. Dabei erzeugen die acht eigenen Wasserkraftwerke etwa ein Drittel...
Weiter

Der Dortmunder Hauptbahnhof soll bis 2024 modernisiert und komplett barrierefrei werden. Es werden 14 Fahrtreppen und 7 Aufzüge installiert. Alle...
Weiter

Beim Tunnel Feuerbach in Stuttgart 21 wurde der Durchschlag feierlich begangen. Der Tunnel ist Teil der Nordanbindung des künftigen Tunnelbahnhofs...
Weiter