News

Quelle: Olaf Müller

Bombardier und InoSig auf der InnoTrans 2012

Für vier Tage trifft sich die Bahnwelt in Berlin. Unter dem Motto „the future of mobility“ startet am 18. September mit der InnoTrans 2012 die neunte und bisher größte internationale Leitmesse für Verkehrstechnik. Erstmals sind alle 26 Messehallen sowie das Gleis- und Freigelände der InnoTrans komplett belegt. Über 2.500 Aussteller aus 49 Ländern sind in Berlin mit ihren neuesten bahntechnischen Innovationen vertreten.

In der Halle 2.2 / Stand 201 und auf dem Außengelände FB/15 präsentieren sich auch Bombardier Transportation und die InoSig. Die neuesten und intelligentesten  Entwicklungen im öffentlichen Nahverkehr und E-Mobility sowie die ganze Bandbreite moderner Signaltechnik werden hier unter anderem vorgestellt.  Ein ganz  besonderes Highlight: Erstmals wird die TRAXX F140 Diesel-Multi-Engine-Lokomotive von Bombardier zu bestaunen sein.

InoSig-Geschäftsführer Volker Kregelin

InoSig-Geschäftsführer Volker Kregelin: „Auch wir freuen uns auf  die Messe und werden vor allem unsere erfolgreich umgesetzten Projekten den Experten aus aller Welt präsentieren. Auch in dem fünften Jahr unseres Bestehens punkten wir vor in der Stellwerkstechnik vor allem mit Innovation und Kosteneffektivität.“     

Quelle: Bombardier Transportation / InnoTrans / InoSig

News

Die Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz soll ausgebaut und elektrifiziert werden. Dazu wurden ein seit 2014 bestehender Planungsauftrag erweitert.... Weiter

In Hannover wurde die erneuerte Eisenbahnbrücke in der Königstrasse eröffnet. Es ist die letzte von 875 Eisenbahnbrücken, die in den letzten 5 Jahren... Weiter

Mit dem Spatenstich für die Ermstalbahn hat der Bau der Regionalstadtbahn Neckar-Alb begonnen. Die Strecke soll elektrifiziert und bestehenden... Weiter