News

Bund investiert 100 Millionen Euro zusätzlich in die Bahn-Infrastruktur

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Projektliste für das Infrastrukturbeschleunigungsprogramm beschlossen. Von insgesamt einer Milliarde Euro sind 100 Millionen Euro für die Bahn-Infrastruktur vorgesehen, 600 Millionen Euro entfallen auf Bundesfernstraßen und 300 Millionen Euro auf Bundeswasserstraßen. Das Programm wird innerhalb von zwei Jahren umgesetzt.

Bei der Modernisierung der Bahn-Infrastruktur stehen 130 kleinere und mittlere Bahnhöfe im Fokus. Die Maßnahmen reichen von der Herstellung der Stufenfreiheit über die Modernisierung von Bahnsteigen sowie deren technische Ausstattung bis zur Verbesserung des Wetterschutzes. Im Wesentlichen wurden Bahnhöfe ausgewählt, die bereits in der Bedarfsplanung sind. Dadurch kann die Umsetzung der Maßnahmen beschleunigt werden.

Quelle: Deutsche Bahn AG

News

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg hat mit der DB Station und Service AG eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Es geht... Weiter

Laut Jahresbericht wurden 2017 etwa 74% der Verkehrsleistung durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG erbracht. Der Schienenpersonenfernverkehr... Weiter

Mobility technology leader Bombardier Transportation has won a new contract to supply an additional 40 BOMBARDIER MOVIA metro cars to Delhi Metro Rail... Weiter