News

Dänemark: Bombardier übernimmt Wartung einiger Öresundzüge

Bombardier wird aller Wahrscheinlichkeit nach die im schwedischen Besitz befindlichen Züge für den Öresundverkehr künftig warten.

Einen entsprechenden Letter of Intent hat der Hersteller der Züge mit Öresundståg abgeschlossen. Es geht um 66 Einheiten, die derzeit noch im DSB-Werk für Elektrozüge unterhalten werden. Bombardier soll die Wartung für zwei Jahre übernehmen und will dies in Kalmar, Göteborg, sowie in einer neuen Halle in Malmö durchführen.

Quelle: Bombardier Transportation

News

Die Deutsche Bahn hat auch das zweite Ausschreibungsverfahren für die Bauleistungen der neuen Verkehrsstation und der wellenförmigen Dachkonstruktion...
Weiter

The Switzerland Federal Office of Transport (BAV) issued the operating licence for Swiss Federal Railways’ (SBB) new BOMBARDIER TWINDEXX doubledeck... Weiter

In den kommenden Jahren sollen 29 zusätzliche Schienenprojekte vordringlich geplant und umgesetzt werden. Diese sind bisher im Bundesverkehrswegeplan...
Weiter