News

Dänemark: Bombardier übernimmt Wartung einiger Öresundzüge

Bombardier wird aller Wahrscheinlichkeit nach die im schwedischen Besitz befindlichen Züge für den Öresundverkehr künftig warten.

Einen entsprechenden Letter of Intent hat der Hersteller der Züge mit Öresundståg abgeschlossen. Es geht um 66 Einheiten, die derzeit noch im DSB-Werk für Elektrozüge unterhalten werden. Bombardier soll die Wartung für zwei Jahre übernehmen und will dies in Kalmar, Göteborg, sowie in einer neuen Halle in Malmö durchführen.

Quelle: Bombardier Transportation

News

In Gerolzhofen hatte der Stadtrat im Juni 2016 die Entwidmung der Bahnstrecke Schweinfurt-Gerolzhofen-Kitzingen beschlossen. Dieser Beschluss wurde... Weiter

Global mobility solution provider Bombardier Transportation announced today that it signed a contract for rolling stock with an undisclosed customer...
Weiter

Global mobility solution provider Bombardier Transportation has received orders from Railpool, a leading rail vehicle leasing company in Europe, for... Weiter