News

DB AG/Bund: Ausbau des Eisenbahnknotens Halle

Insgesamt rund 252 Millionen Euro investieren die Vertragspartner in den nächsten Jahren in die Erneuerung der Eisenbahninfrastruktur zur Anbindung der neuen Zugbildungsanlage sowie zur nördlichen Einbindung der Ausbaustrecke Berlin – Halle/Leipzig (VDE Nr. 8.3) in den Knoten Halle.

Die zweite Ausbaustufe umfasst den Neubau unter anderem von rund 30 km Gleisen mit Oberleitungsanlagen, 111 Weichen, zwei Stellwerksgebäuden und neun Eisenbahnüberführungen sowie neuer ESTW-Technik.

Die Bauarbeiten beginnen 2014. Ab Ende 2015 sollen die neuen Anlagen sukzessive in Betrieb gehen.

Quelle: Deutsche Bahn AG

News

Der Ausbau des Bahnknotens Köln soll von dem neuen Koordinierungsrat begleitet werden. Der Ausbau soll insgesamt etwa 3,6 Mrd. EUR kosten und ist... Weiter

Für die Schmalspur-Bäderbahn Molli in Mecklenburg-Vorpommern soll das Schienennetz ausgebaut werden. Geplant wird eine Verlängerungüber Kühlungsborn... Weiter

Mobility solution provider Bombardier Transportation has received a contract variation from the Government of South Australia for 12 three-car A-City... Weiter