News

DB: Bereits 2015 Ökostrom-Anteil von 35 Prozent

Die Deutsche Bahn wird im Jahr 2015 rund 35 Prozent Ökostrom im Bahnstrommix in Deutschland einsetzen. „Wir erreichen damit bereits fünf Jahre früher ein wichtiges ökologisches Ziel, das wir uns für 2020 gesetzt hatten. Mit der Vergrünung unseres Fernverkehrs sind wir heute schon größter Bezieher von Ökostrom in Deutschland. Unsere Rolle als Umwelt- Vorreiter werden wir konsequent ausbauen.“ Das sagte Dr. Karl-Friedrich Rausch, Chief Sustainability Officer (CSO) und Vorstand Transport und Logistik der Deutschen Bahn, heute bei der Vorstellung des DB Nachhaltigkeitsberichts 2012 in Berlin.

Mit dem DB Nachhaltigkeitsbericht zieht die Deutsche Bahn eine erste Bilanz der im Frühjahr 2012 verabschiedeten nachhaltigen Strategie DB2020. „Wir haben verantwortungsvolles Handeln für uns als Einklang von Ökonomie, Sozialem und Ökologie definiert und dafür drei ehrgeizige Ziele formuliert: Profitabler Marktführer, Top-Arbeitgeber und Umwelt-Vorreiter werden. Das ist für uns weiter der Kompass, auch wenn wir derzeit deutlich schwierigere konjunkturelle Herausforderungen zu bestehen haben“, so Dr. Rausch.

Quelle: Deutsche Bahn AG

News

In dem aktuellen Gesetzentwurf der Bundesregierung zum beschleunigten Ausbau von Verkehrsprojekten ist der zweigleisige Ausbau der Marschbahn zwischen... Weiter

Bei der Modernisierung der Strecke Magdeburg – Halle (Saale)gibt es Verzögerungen. Die Ursache sind erhebliche Probleme mit dem Baugrund. Dadurch... Weiter

Ein durch den Bund beauftragter Gutachter hat laut Bundesregierung einen „theoretischen Nachholbedarf" bei Investitionen in die Infrastruktur der... Weiter