News

Quelle: DB

DB erprobt Ferndiagnose mit Drohnen

Die DB beteiligt sich an einem Projekt zur Erprobung von Drohnen und Flugtaxis in Ingolstadt.

In der von der EU-Kommission geförderten Urban Air Mobility-Initiative geht es um mögliche Einsatzgebiete und die Ausgestaltung der Rahmenbedingungen. Weitere Partner sind Audi und Airbus, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, das BMVI oder die Europäische Agentur für Flugsicherung.

Aktuell setzt die DB bereits ihre Multicopter-Flotte vor allem zur Inspektion des Streckennetzes ein. Die etwa 20 Geräte liefern Luftaufnahmen, die zur Vegetationskontrolle, Inspektion und zur Erstellung von 3D-Modellen genutzt werden.

News

Der Ausbau der S-Bahnlinie S 60 in Stuttgart zwischen Böblingen und Renningen wird deutlich mehr kosten als angenommen. Statt der geplanten 150 Mio.... Weiter

Der Rangierbahnhof in Hamm soll reaktiviert werden. Die Deutsche Bahn möchte auf der gröstenteils stillgelegten Anlage einen Container-Umschlag... Weiter

Für die Strecke zwischen Angermünden und der Grenze zu Polen bei Stettin ist schon lange ein zweigleisiger Ausbau geplant. Der Bund und die Länder... Weiter