News

DB Schenker offizieller Co Partner für Sotschi 2014

Bei der offiziellen Einkleidung der deutschen Mannschaften für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Schenker Deutschland AG mit einer Urkunde als „offizieller Co Partner der Deutschen Olympiamannschaft Sotschi 2014“ ausgezeichnet. Im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sorgt DB Schenker für die Abwicklung der gesamten Fracht der deutschen Olympiadelegation. Zu den Aufgaben zählt unter anderem der Transport der rund 800 zur offiziellen Einkleidung gepackten Reisetaschen der Athleten, des Trainings- und Wettkampfmaterials einzelner Fachverbände, der Büroausstattung der Delegationsleitung, des Equipments der Physiotherapeuten sowie der Mannschaftsapotheke. Insgesamt 140 Tonnen Gepäck und Ausrüstung für das Deutsche Haus und die deutsche Delegation werden mit Lkw, per Bahn und Flugzeug ins Olympische Dorf, zum Deutschen Haus und zu den Wettkampfstätten gebracht. Dazu gehören auch Rennrodel und Bobs, Ski-Ausrüstungen, aber auch Massagetische und -liegen sowie das zwei Meter große DOSB-Maskottchen Trimmy.

Quelle: Deutsche Bahn AG

News

Die Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Weimar und Gößnitz wird von der Deutschen Bahn erst bis Ende 2028 mit einer Oberleitung ausgestattet. Der...
Weiter

Für das MegaHub Lehrte haben die Bauhauptleistungen begonnen. Der Neubau des Umschlagbahnhofs wird als Hub für den gesamten nordwestdeutschen Raum...
Weiter

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter