News

DB Schenker Rail und Litauische Bahn bauen Schienenverkehre aus

Am 6. Juni haben sich DB Schenker Rail und die litauische Güterbahn Lietuvos geležinkeliai über den Ausbau der Schienengüterverkehre auf dem europäischen Landweg verständigt. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding ist in München unterzeichnet worden. DB Schenker Rail verfügt als erstes ausländisches Eisenbahnverkehrsunternehmen über sämtliche erforderlichen EU-Zulassungen, um als Güterbahn auf litauischem Boden zu fahren. Seit vielen Jahren verbinden DB Schenker Rail und die litauische Güterbahn gute Beziehungen durch den Betrieb einer Eisenbahnfähre zwischen Litauen und Deutschland.

Quelle: Deutsche Bahn

News

Der Ausbau der S-Bahnlinie S 60 in Stuttgart zwischen Böblingen und Renningen wird deutlich mehr kosten als angenommen. Statt der geplanten 150 Mio.... Weiter

Der Rangierbahnhof in Hamm soll reaktiviert werden. Die Deutsche Bahn möchte auf der gröstenteils stillgelegten Anlage einen Container-Umschlag... Weiter

Für die Strecke zwischen Angermünden und der Grenze zu Polen bei Stettin ist schon lange ein zweigleisiger Ausbau geplant. Der Bund und die Länder... Weiter