News

DB Schenker Rail und Litauische Bahn bauen Schienenverkehre aus

Am 6. Juni haben sich DB Schenker Rail und die litauische Güterbahn Lietuvos geležinkeliai über den Ausbau der Schienengüterverkehre auf dem europäischen Landweg verständigt. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding ist in München unterzeichnet worden. DB Schenker Rail verfügt als erstes ausländisches Eisenbahnverkehrsunternehmen über sämtliche erforderlichen EU-Zulassungen, um als Güterbahn auf litauischem Boden zu fahren. Seit vielen Jahren verbinden DB Schenker Rail und die litauische Güterbahn gute Beziehungen durch den Betrieb einer Eisenbahnfähre zwischen Litauen und Deutschland.

Quelle: Deutsche Bahn

News

Im Interview mit der FAZ wies der Vorstandschef der Deutschen Bahn Richard Lutz auf die Überalterte Infrastruktur und fehlende Gleise hin. Für mehr... Weiter

Laut dem Stationsbericht 2018 befinden sich die knapp 300 Bahnhöfe im Gebiet des Verkehrsbundes Rhein-Ruhr in einem schlechteren Zustand als im... Weiter

Im Industriepark Köln Nord soll ein Logistikzentrum gebaut werden. Dazu möchte die Häfen und Güterverkehr Köln AG ein Grundstück erwerben. Darauf... Weiter