News

DB Schenker Rail und Litauische Bahn bauen Schienenverkehre aus

Am 6. Juni haben sich DB Schenker Rail und die litauische Güterbahn Lietuvos geležinkeliai über den Ausbau der Schienengüterverkehre auf dem europäischen Landweg verständigt. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding ist in München unterzeichnet worden. DB Schenker Rail verfügt als erstes ausländisches Eisenbahnverkehrsunternehmen über sämtliche erforderlichen EU-Zulassungen, um als Güterbahn auf litauischem Boden zu fahren. Seit vielen Jahren verbinden DB Schenker Rail und die litauische Güterbahn gute Beziehungen durch den Betrieb einer Eisenbahnfähre zwischen Litauen und Deutschland.

Quelle: Deutsche Bahn

News

Die Siemensbahn in Berlin soll auf einer Strecke von 4,5 km zwischen Jungfernheide und Gartenfeld neu aufgebaut werden. Es werden drei neue S-Bahnhöfe... Weiter

Im Mai 2019 haben die Allianz pro Schiene und der VDV eine gemeinsame Initiative für mehr Streckenreaktivierungen gestartet. Jetzt wurden zehn... Weiter

In Hamburg-Billwerder beginnt die Modernisierung des Umschlagterminals der DUSS. Es werden insgesamt fünf der sieben Kräne erneuert. Die Kosten... Weiter