News

Quelle: BR

Dombühl–Nördlingen ab 2024 wieder in Betrieb

Die Stadt Dinkelsbühl erklärte, dass die Strecke von Dombühl über Dinkelsbühl nach Nördlingen „spätestens ab dem Jahre 2024 wieder im Stundentakt in Betrieb gehen“ soll.

Es könne mit einer Förderung vom Bund von bis zu 90 % der Investitionskosten für die Gleis-Ertüchtigung gerechnet werden.

Die Kosten betragen etwa 20 Mio. Euro.

News

In Stralsund wird von der Deutschen Bahn eine neue Bereitstellungsanlage für ICE- und IC-Züge gebaut. Nach der Fertigstellung Ende diesen Jahres... Weiter

Das Bauwerk „Eisenbahnüberführung Elstertalbrücke“ an der Strecke Leipzig–Hof soll modernisiert werden. Es geht um 3 Teilprojekte: Neubau der... Weiter

In Berlin soll eine neue Tramstrecke nach Adlershof gebaut werden. Für den neuen Abschnitt zwischen Karl-Ziegler-Straße und Sterndamm wurde offiziell... Weiter