News

Quelle: BR

Dombühl–Nördlingen ab 2024 wieder in Betrieb

Die Stadt Dinkelsbühl erklärte, dass die Strecke von Dombühl über Dinkelsbühl nach Nördlingen „spätestens ab dem Jahre 2024 wieder im Stundentakt in Betrieb gehen“ soll.

Es könne mit einer Förderung vom Bund von bis zu 90 % der Investitionskosten für die Gleis-Ertüchtigung gerechnet werden.

Die Kosten betragen etwa 20 Mio. Euro.

News

Vom 11.09. bis 20.09. sperrt die DB die Strecke zwischen Essen und Duisburg erneut komplett. In diesen 10 Tagen werden wichtige Baumaßnahmen... Weiter

In Mecklenburg-Vorpommern wurde vom Kabinett der Bau der Darßbahn offiziell beschlossen. Die Strecke von Barth nach Zingst und weiter bis Prerow soll... Weiter

Für die Auffrischung von 167 Bahnhöfen bis Ende 2020 werden vom Bundesverkehrsministerium (BMVI) 40 Mio. EUR zur Verfügung gestellt. Mit diesen... Weiter