News

Quelle: Eurailpress

Drittes Gleis Freilassing – Salzburg

Zwischen Deutschland und Österreich wird mit dem dritten Gleis auf der Strecke Freilassing und Salzburg ein Nadelöhr beseitigt. Zum Fahrplanwechsel ist das neue Gleis in Betrieb genommen worden.

Auf deutscher Seite entstanden vier Brücken, 1,6 km neues Gleis und ein neuer Bahnsteig für die S-Bahnen im Bahnhof Freilassing.

Die Kosten beliefen sich auf etwa 60 Mio. EUR.

News

Eine Studie im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg zeigt die Machbarkeit der U7-Verlängerung zum Großflughafen BER. Laut der vorgeschlagenen... Weiter

Der Abschnitt Zeithain – Leckwitz der Strecke 6363 Leipzig – Dresden wird von der Deutschen Bahn für 200 km/h ausgebaut. Im Zuge der Arbeiten wird... Weiter

Die Deutsche Bahn hat mit den Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme der Siemensbahn in Berlin begonnen.Die S-Bahn-Strecke wurde vor 40 Jahren... Weiter