News

Einigung über Inbetriebnahme der Talent 2 und der Velaro D erzielt

In zwei Telefonkonferenzen am 01.12.2012 haben sich das Bundesverkehrsministerium, die Deutsche Bahn, das Eisenbahn-Bundesamt sowie die beiden Hersteller Bombardier und Siemens auf das weitere Vorgehen bei den Fahrzeugeinsätzen geeinigt.

So sollen bis Jahresende insgesamt 26 vierteilige Talent 2 der Netze S-Bahn Nürnberg und Moseltal für Schulung und Betrieb zur Verfügung stehen. Bombardier arbeitet an der Aufhebung von Nebenbestimmungen, die beim Einsatz in Nürnberg derzeit einen zweiten Triebfahrzeugführer notwendig machen. Außerdem wird nun die Inbetriebnahme für die weiteren Abrufe folgen. Dies umfasst Vierteiler für den Rhein-Sieg-Express, Vierteiler für Cottbus/Leipzig und Drei- sowie Fünfteiler für den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg.

Quelle: Eurailpress

News

Die ÖBB-Infrastruktur AG stellt ihre Bahnstromversorgung auf 100 % grünen Strom um. Dabei erzeugen die acht eigenen Wasserkraftwerke etwa ein Drittel...
Weiter

Der Dortmunder Hauptbahnhof soll bis 2024 modernisiert und komplett barrierefrei werden. Es werden 14 Fahrtreppen und 7 Aufzüge installiert. Alle...
Weiter

Beim Tunnel Feuerbach in Stuttgart 21 wurde der Durchschlag feierlich begangen. Der Tunnel ist Teil der Nordanbindung des künftigen Tunnelbahnhofs...
Weiter