News

Eisenbahn-Bundesamt: Mehr Personal garantiert mehr Sicherheit und schnellere Abläufe

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat mehr Personal für das Eisenbahn-Bundesamt gefordert. "Die Personalsituation im EBA ist bis zum Äußersten angespannt", sagte EVG-Vorstandsmitglied Martin Burkert. "Mehr Personal würde nicht nur mehr Sicherheit bedeuten, sondern auch schnellere Abläufe. Das ist auch im Interesse der Bahnunternehmen in Deutschland." In den Haushaltsberatungen müsse das EBA besonders berücksichtigt werden. "Sicherheit auf der Schiene darf nicht von der Haushaltslage abhängig sen."   

Quelle: Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

News

Der Ersatzneubau der Alten Levensauer Hochbrücke bei Kiel über den Nord-Ostsee-Kanal wird vorbereitet. Ab Oktober 2018 bis Juni 2019 wird das Baufeld...
Weiter

Die DB Netz wird von Juni 2019 bis 2023 die beiden 1991 eröffneten Schnellfahrstrecken Hannover–Würzburg und Mannheim–Stuttgart sanieren und Gleise...
Weiter

In das ESTW des Bahnknotens Leipzig wurde eine neue Steuerungssoftware eingespielt und die im vergangenen Jahr neu errichtete Bahntechnik mit deren...
Weiter