News

Quelle: Eurailpress

Erprobung von Weichenüberwachung

Mit dem Münchner Start-up Konuxbaut die Deutsche Bahn die vorausschauende Weichen-Instandhaltung aus.

An Hochgeschwindigkeitsweichen wird erfasst, wie stark die Schwellen einsinken, wenn ein Zug darüberfährt. Die Sensordaten sollen künftig an die bestehende, DB-eigene Diagnose- und Analyseplattform Diana übermittelt werden.

Es wurde eine Betriebserprobung an 100 Weichen vereinbart, um die Technik zu testen.

News

Vorübergehende Rabatte auf Trassenbenutzungsgebühren sind vom EU-Ministerrat endgültig genehmigt worden. Infrastrukturbetreiber dürfen dann... Weiter

Bombardier Transportation recently celebrated the delivery of the 800th BOMBARDIER MOVIA metro car to India’s Delhi Metro Rail Corporation Ltd (DMRC).... Weiter

Eine Studie im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg zeigt die Machbarkeit der U7-Verlängerung zum Großflughafen BER. Laut der vorgeschlagenen... Weiter