News

Quelle: VDB

EU stärkt Wettbewerbsfähigkeit von Bahnindustrie

Durch die Annahme einer Resolution hat das Europäische Parlament die Wettbewerbsfähigkeit von Europas Bahnindustrie gestärkt. Angesichts des zunehmenden Wettbewerbsdrucks aus Fernost soll die Spitzenstellung von Europas Bahnindustrie auf dem Weltmarkt gefestigt werden. Dazu sollen der ordnungspolitischen Rahmen und die Forschungsförderung verbessert werden.

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) begrüßt die Entscheidung des Europäischen Parlaments als klares politisches Bekenntnis zum Bahnindustriestandort Europa mit rund 400.000 Beschäftigten.

Die Resolution zur „Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Bahnindustrie“ (2015/2887(RSP)) ist eine Initiative der industriepolitischen Sprecherin der SPD-Europaabgeordneten Martina Werner.

News

Der Ausbau der S-Bahnlinie S 60 in Stuttgart zwischen Böblingen und Renningen wird deutlich mehr kosten als angenommen. Statt der geplanten 150 Mio.... Weiter

Der Rangierbahnhof in Hamm soll reaktiviert werden. Die Deutsche Bahn möchte auf der gröstenteils stillgelegten Anlage einen Container-Umschlag... Weiter

Für die Strecke zwischen Angermünden und der Grenze zu Polen bei Stettin ist schon lange ein zweigleisiger Ausbau geplant. Der Bund und die Länder... Weiter