News

Quelle: Eurailpress

Geld für Infrastruktur in Hessen

Ab Anfang 2019 stellt das Land Hessen pro Jahr mindestens 100 Mio. EUR zu kommunalen Vorhaben zur Verkehrsinfrastruktur und zur nachhaltigen Mobilität zur Verfügung.

Dies sieht das neue hessische Mobilitätsfördergesetz vor. Es ersetzt das dann auslaufende Bundesprogramm über jährlich 96,5 Mio EUR.

Die Mittel stehen u.a. für den Bau und Ausbau von Straßenbahnstrecken sowie der Reaktivierung von Bahnlinien zur Verfügung.

News

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg hat mit der DB Station und Service AG eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Es geht... Weiter

Laut Jahresbericht wurden 2017 etwa 74% der Verkehrsleistung durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG erbracht. Der Schienenpersonenfernverkehr... Weiter

Mobility technology leader Bombardier Transportation has won a new contract to supply an additional 40 BOMBARDIER MOVIA metro cars to Delhi Metro Rail... Weiter