News

Quelle: Eurailpress

Geld für Infrastruktur in Hessen

Ab Anfang 2019 stellt das Land Hessen pro Jahr mindestens 100 Mio. EUR zu kommunalen Vorhaben zur Verkehrsinfrastruktur und zur nachhaltigen Mobilität zur Verfügung.

Dies sieht das neue hessische Mobilitätsfördergesetz vor. Es ersetzt das dann auslaufende Bundesprogramm über jährlich 96,5 Mio EUR.

Die Mittel stehen u.a. für den Bau und Ausbau von Straßenbahnstrecken sowie der Reaktivierung von Bahnlinien zur Verfügung.

News

Die Deutsche Bahn und der Bund kommen bei der Lärmsanierung der Schiene gut voran. In den vergangenen Jahren ist die Lärmbelastung entlang der... Weiter

Global mobility solution provider Bombardier Transportation delivered the 200th BOMBARDIER FLEXITY Berlin low-floor tram to Berlin’s public transport... Weiter

Der regionale Verkehrsausschuss des Verbandes der Region Stuttgart hat eine Infrastrukturoffensive für die S-Bahn beschlossen. Es sind verschiedene... Weiter