News

Griechenland: Russland an OSE interessiert

Die griechische Regierung will im Rahmen der Privatisierung von Staatsunternehmen auch die Bahngesellschaft OSE veräußern.

Bislang ist das Vorgehen noch nicht endgültig beschlossen, aber die Russische Staatsbahn RZD hat schon ihr Interesse bekundet. Die RZD will sowohl die Infrastruktur wie auch den Betreiber Trainose übernehmen. Für das Frachtgeschäft der Griechen hat auch die rumänische Bahngesellschaft Grup Feroviar Roman Interesse signalisiert. 

Quelle: Eurailpress.de

News

Im Interview mit der FAZ wies der Vorstandschef der Deutschen Bahn Richard Lutz auf die Überalterte Infrastruktur und fehlende Gleise hin. Für mehr... Weiter

Laut dem Stationsbericht 2018 befinden sich die knapp 300 Bahnhöfe im Gebiet des Verkehrsbundes Rhein-Ruhr in einem schlechteren Zustand als im... Weiter

Im Industriepark Köln Nord soll ein Logistikzentrum gebaut werden. Dazu möchte die Häfen und Güterverkehr Köln AG ein Grundstück erwerben. Darauf... Weiter