News

Quelle: Eurailpress

Große Wendlinger Kurve

Für die gemeinsame Finanzierung des zweiten Gleises der Wendlinger Kurve haben das Land Baden-Württemberg und die Region Neckar-Alb eine Absichtserklärung unterschrieben.

Die Region Neckar-Alb will sich in gleichem Maße wie der Verband Region Stuttgart an der Finanzierung der Kosten des Landes für den Bau des zweiten Gleises im Sinne einer Risikoabdeckung mit einem Viertel, höchstens jedoch bis zu 12,5 Mio. EUR, beteiligen.

Die Gesamtkosten sollen etwa 100 Mio. EUR betragen.

News

Eine Studie im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg zeigt die Machbarkeit der U7-Verlängerung zum Großflughafen BER. Laut der vorgeschlagenen... Weiter

Der Abschnitt Zeithain – Leckwitz der Strecke 6363 Leipzig – Dresden wird von der Deutschen Bahn für 200 km/h ausgebaut. Im Zuge der Arbeiten wird... Weiter

Die Deutsche Bahn hat mit den Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme der Siemensbahn in Berlin begonnen.Die S-Bahn-Strecke wurde vor 40 Jahren... Weiter