News

Quelle: Privatbahn-magazin

Halbierung der Trassenpreise gefordert

Eine Halbierung der Maut für die Nutzung von Eisenbahnstrecken durch Züge (Trassenpreis) fordert der  Deutsche Bahnkunden-Verband.

In Deutschland sind sämtliche Kosten des Schienenweges durch das Eisenbahnunternehmen zu tragen. Im Europarecht ist vorgesehen, dass die Berechnung dieser Trassenpreise auf Basis der unmittelbar durch die Zugfahrt verursachten Kosten erfolgt. Dies wird in vielen europäischen Ländern bereits praktiziert.

News

Die Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Weimar und Gößnitz wird von der Deutschen Bahn erst bis Ende 2028 mit einer Oberleitung ausgestattet. Der...
Weiter

Für das MegaHub Lehrte haben die Bauhauptleistungen begonnen. Der Neubau des Umschlagbahnhofs wird als Hub für den gesamten nordwestdeutschen Raum...
Weiter

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter