News

Quelle: Eurailpress

In Leipzig beginnt die 2. Bauetappe

Beim Projekt VDE8 beginnt die zweite Bauetappe im Bahnknoten Leipzig zur Einbindung des Bahnknotens.

Von 2012 bis 2015 wurden sechs Bahnsteige im Hauptbahnhof sowie eine achtgleisige Bahnbrücke gebaut. Jetzt beginnt der Bau optimierter Gleisanlagen für die Ein- und Ausfahrt Richtung Berlin und Richtung Erfurt/Halle/Magdeburg.

Umgebaut werden rund 14 km Gleis, 80 Weichen werden installiert und die Sicherungstechnik angepasst. Auf etwa 51 km Länge werden neue Oberleitungen installiert. Zudem erfolgt der Neubau einer Zugbildungsanlage.

Nach der für 2020 geplanten Fertigstellung kann die Geschwindigkeit auf 160 km/h erhöht werden.

News

Das Land Baden-Württemberg und DB Station & Service haben die Eckpunkte für eine Rahmenvereinbarung zur Modernisierung weiterer Bahnhöfe... Weiter

Mobility technology solution provider Bombardier Transportation has signed a new services contract with AB Transitio, Sweden’s rail vehicle leasing... Weiter

Für die etwa 45 km lange Ausbaustrecke der Rheintalbahn in der Freiburger Buchthat die Deutsche Bahn den Generalplanungsauftrag vergeben. Ab Januar... Weiter