News

Quelle: Eurailpress

In Leipzig beginnt die 2. Bauetappe

Beim Projekt VDE8 beginnt die zweite Bauetappe im Bahnknoten Leipzig zur Einbindung des Bahnknotens.

Von 2012 bis 2015 wurden sechs Bahnsteige im Hauptbahnhof sowie eine achtgleisige Bahnbrücke gebaut. Jetzt beginnt der Bau optimierter Gleisanlagen für die Ein- und Ausfahrt Richtung Berlin und Richtung Erfurt/Halle/Magdeburg.

Umgebaut werden rund 14 km Gleis, 80 Weichen werden installiert und die Sicherungstechnik angepasst. Auf etwa 51 km Länge werden neue Oberleitungen installiert. Zudem erfolgt der Neubau einer Zugbildungsanlage.

Nach der für 2020 geplanten Fertigstellung kann die Geschwindigkeit auf 160 km/h erhöht werden.

News

Die Genehmigung für das Anreizsystem im Trassenpreissystem der DB Netz AG wurde von der Bundesnetzagentur untersagt. Das Anreizsystem entspricht...
Weiter

In diesem Jahr wurden von der Jury um die Allianz pro Schiene zwei „Bürgerbahnhöfe“ ausgezeichnet, die ihre Qualität einem besonderen Engagement vor...
Weiter

Safe and comfortable trains that are suitable for a modern lifestyle – passengers expect nothing less from ÖBB. In order to meet these requirements,... Weiter