News

Quelle: Eurailpress

In Leipzig beginnt die 2. Bauetappe

Beim Projekt VDE8 beginnt die zweite Bauetappe im Bahnknoten Leipzig zur Einbindung des Bahnknotens.

Von 2012 bis 2015 wurden sechs Bahnsteige im Hauptbahnhof sowie eine achtgleisige Bahnbrücke gebaut. Jetzt beginnt der Bau optimierter Gleisanlagen für die Ein- und Ausfahrt Richtung Berlin und Richtung Erfurt/Halle/Magdeburg.

Umgebaut werden rund 14 km Gleis, 80 Weichen werden installiert und die Sicherungstechnik angepasst. Auf etwa 51 km Länge werden neue Oberleitungen installiert. Zudem erfolgt der Neubau einer Zugbildungsanlage.

Nach der für 2020 geplanten Fertigstellung kann die Geschwindigkeit auf 160 km/h erhöht werden.

News

Im Zuge der Sanierung der Umgehungsstraße Heumaden wird auch für die künftige Hermann-Hesse-Bahn ein erstes Bauwerk errichtet. Es werden die...
Weiter

Die Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 möchte das Land Baden-Württemberg nicht mittragen. Es wurde fristgerecht beim Verwaltungsgericht Stuttgart...
Weiter

Bombardier today reported its fourth quarter and full year 2017 results, highlighting solid financial and operational performance across the... Weiter