News

InoSig-Designwettbewerb: Junge Talente überzeugten

Die Stellwerksexperten des Berliner Unternehmens  InoSig prämierten am Abend des 19. Dezember in der Exchange Bar im Marriott-Hotel Berlin die besten Kalenderwürfe der design akademie berlin.



Die Studentinnen und Studenten sollten einen besonderen Jahreskalender für das Unternehmen zu entwickeln. Das Thema: „Bahnfahren erleben durch alle Jahreszeiten“. In diesem Jahr durfte dabei nur das Medium Fotografie zum Einsatz kommen.
Das Resultat überzeugte: Die Nachwuchskreativen schossen ein regelrechtes Ideenfeuerwerk ab – und die Jurymitglieder waren begeistert. Jede Arbeit ist in Idee, Stil und Umsetzung einzigartig, hat ihre eigene Note. Umso schwieriger fiel es der Jury, sich auf drei Werke festzulegen. Am Ende freuten sich über ihre gute Platzierung, attraktive Preise und Blumen:

1. Platz: Ellen Stahl & Maximilian Alex
2. Platz: Cedric Soltani & Max Siedentopf
3. Platz: Mareike Ferra & Jessica Zimmerling & Eric Anderson
 


Die InoSig-Geschäftsführer Volker Kregelin und Dr. Michael Bernhardt ließen es sich nicht nehmen, allen Siegern persönlich die Preise zu überreichen.

Aus Ihrer Sicht bestachen die Siegerentwürfe durch die Darstellung der Eisenbahntechnik als kühle, auf das Wesentliche reduzierte Industriedesignobjekte, die durch den Blickwinkel des Kaleidoskops Dynamik und Leben entwickeln, verbunden mit dem Einfangen von im ersten Moment flüchtigen Augenblicken der  Reisenden im Alltag. Bilder die dem Betrachter aber weit mehr als über diesen Augenblick hinaus etwas über die Geschichte der Reisenden preisgeben.


Quelle: Atkon AG

News

Im Interview mit der FAZ wies der Vorstandschef der Deutschen Bahn Richard Lutz auf die Überalterte Infrastruktur und fehlende Gleise hin. Für mehr... Weiter

Laut dem Stationsbericht 2018 befinden sich die knapp 300 Bahnhöfe im Gebiet des Verkehrsbundes Rhein-Ruhr in einem schlechteren Zustand als im... Weiter

Im Industriepark Köln Nord soll ein Logistikzentrum gebaut werden. Dazu möchte die Häfen und Güterverkehr Köln AG ein Grundstück erwerben. Darauf... Weiter