News

Quelle: Eurailpress

Lärmabhängige Trassenpreise

Die Wirkung bestehender Regelungen zu lärmabhängigen Trassenpreisen wird von der EU-Kommission überprüft.

Bis zum 20.06.2018 kann dazu ein Fragebogen ausgefüllt werden. Eine Befragung von Experten durch externe Berater schließt sich im zweiten Quartal an.

Politisches Ziel der EU-Kommission ist die Senkung des Lärms durch Schienengüterverkehr. Durch Umrüstung der Bremssysteme auf „leise Wagen“ kann dies am besten erreicht werden. Die Kosten der Umrüstung auf Verbundstoff-Bremssohlen sollen durch niedrige Trassenpreisekompensiert werden.

News

Vorübergehende Rabatte auf Trassenbenutzungsgebühren sind vom EU-Ministerrat endgültig genehmigt worden. Infrastrukturbetreiber dürfen dann... Weiter

Bombardier Transportation recently celebrated the delivery of the 800th BOMBARDIER MOVIA metro car to India’s Delhi Metro Rail Corporation Ltd (DMRC).... Weiter

Eine Studie im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg zeigt die Machbarkeit der U7-Verlängerung zum Großflughafen BER. Laut der vorgeschlagenen... Weiter