News

Max Maulwurf: Sympathischer Baustellenbotschafter im Dienste der Bahnkunden

Seit inzwischen fast 18 Jahren informiert Max Maulwurf über das aktuelle Baugeschehen und wirbt um Verständnis. Mal frech-fröhlich, mal sehr intellektuell – aber immer als Anwalt der Bahnkunden. Bundesweit taucht Max Maulwurf überall dort auf, wo Baustellen Unannehmlichkeiten und Fahrplanänderungen im Nah- und Fernverkehr hervorrufen.

Um die Bahnkunden immer aktuell informieren zu können, nutzt Max Maulwurf neben Printprodukten vor allem die elektronischen Medien. Abgerundet wird das Portfolio durch das BahnBau-Telefon, an dem Bahnmitarbeiter kostenlos und rund um die Uhr alle baustellenspezifischen Kundenfragen beantworten.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn im Jahr 2010 über rund 6000 baustellenbedingte Publikationen mit einer Auflage von fast 20 Millionen gedruckten Exemplaren herausgegeben.

[Quelle: Deutsche Bahn AG]

News

Bei der Regiobahn in Nordrein-Westfalen wird während der Streckenverlängerung nach Wuppertal die Zugsicherungsanlage vollständig erneuert. Es werden... Weiter

Global mobility provider Bombardier Transportation has received the ‘Guaranteed French Origin’ label from the Pro France association for its ... Weiter

Die DB beteiligt sich an einem Projekt zur Erprobung von Drohnen und Flugtaxis in Ingolstadt. In der von der EU-Kommission geförderten Urban Air ... Weiter