News

Max Maulwurf: Sympathischer Baustellenbotschafter im Dienste der Bahnkunden

Seit inzwischen fast 18 Jahren informiert Max Maulwurf über das aktuelle Baugeschehen und wirbt um Verständnis. Mal frech-fröhlich, mal sehr intellektuell – aber immer als Anwalt der Bahnkunden. Bundesweit taucht Max Maulwurf überall dort auf, wo Baustellen Unannehmlichkeiten und Fahrplanänderungen im Nah- und Fernverkehr hervorrufen.

Um die Bahnkunden immer aktuell informieren zu können, nutzt Max Maulwurf neben Printprodukten vor allem die elektronischen Medien. Abgerundet wird das Portfolio durch das BahnBau-Telefon, an dem Bahnmitarbeiter kostenlos und rund um die Uhr alle baustellenspezifischen Kundenfragen beantworten.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn im Jahr 2010 über rund 6000 baustellenbedingte Publikationen mit einer Auflage von fast 20 Millionen gedruckten Exemplaren herausgegeben.

[Quelle: Deutsche Bahn AG]

News

Der Ersatzneubau der Alten Levensauer Hochbrücke bei Kiel über den Nord-Ostsee-Kanal wird vorbereitet. Ab Oktober 2018 bis Juni 2019 wird das Baufeld...
Weiter

Die DB Netz wird von Juni 2019 bis 2023 die beiden 1991 eröffneten Schnellfahrstrecken Hannover–Würzburg und Mannheim–Stuttgart sanieren und Gleise...
Weiter

In das ESTW des Bahnknotens Leipzig wurde eine neue Steuerungssoftware eingespielt und die im vergangenen Jahr neu errichtete Bahntechnik mit deren...
Weiter