News

Quelle: Eurailpress

Mitte-Deutschland-Verbindung bogenschnell

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember wird die Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Weimar und Gera wieder bogenschnell befahrbar sein.

Zwischen dem 18. und dem 20.10.2016 finden Messfahrten für künftigen Einsatz von Neigetechnikzügen statt.

Seit 2014 erfolgt der zweigleisige Ausbau des rund 66 km langen Streckenabschnitts. Bislang wurden 77 Mio. EUR investiert.

Das Land Thüringen wünscht weiter aber auch die Elektrifizierung.

News

Beim Großprojekt „Stuttgart 21“ wurde ein bedeutendes Etappenziel erreicht. Die letzte der vier Tunnelröhren ist mit dem Durchschlag am künftigen... Weiter

Global mobility solution provider Bombardier Transportation has signed contracts for 28 BOMBARDIER BiLevel commuter rail cars with two US West Coast... Weiter

Die Deutsche Bahn und der Bund kommen bei der Lärmsanierung der Schiene gut voran. In den vergangenen Jahren ist die Lärmbelastung entlang der... Weiter