News

Quelle: Eurailpress

Mitte-Deutschland-Verbindung bogenschnell

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember wird die Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Weimar und Gera wieder bogenschnell befahrbar sein.

Zwischen dem 18. und dem 20.10.2016 finden Messfahrten für künftigen Einsatz von Neigetechnikzügen statt.

Seit 2014 erfolgt der zweigleisige Ausbau des rund 66 km langen Streckenabschnitts. Bislang wurden 77 Mio. EUR investiert.

Das Land Thüringen wünscht weiter aber auch die Elektrifizierung.

News

Im Zuge der Sanierung der Umgehungsstraße Heumaden wird auch für die künftige Hermann-Hesse-Bahn ein erstes Bauwerk errichtet. Es werden die...
Weiter

Die Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 möchte das Land Baden-Württemberg nicht mittragen. Es wurde fristgerecht beim Verwaltungsgericht Stuttgart...
Weiter

Bombardier today reported its fourth quarter and full year 2017 results, highlighting solid financial and operational performance across the... Weiter