News

Quelle: Eurailpress

Mühldorf–Tüßling zweigleisig ausgebaut

Für den zweigleisigen Zugbetrieb zwischen Mühldorf/Inn und Tüßling gab der Bundesverkehrsminister grünes Licht.

Damit wird ein Nadelöhr an der Strecke München–Mühldorf–Freilassing aufgelöst. Bisher teilten sich täglich 140 Züge auf 11 km Länge ein Gleis.

Es mussten zahlreiche Brücken neu gebaut werden. Dobrindt bekräftigte das Ziel, die Strecke München–Freilassing durchgängig zu elektrifizieren und weiter auszubauen.

News

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter

Beim Tunnel Untersammelsdorf im Bereich der Tunnelkette St. Kanzian der Koralmbahn fand der Tunneldurchschlag statt. Der Tunnel ist technisch eines...
Weiter

Der Planfeststellungsbeschluss für den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn zwischen Horb und Neckarhausen liegt jetzt vor. Laut einem Gutachten des...
Weiter