News

Quelle: Eurailpress

Neue Anlage zur Zugbehandlung

In das ESTW des Bahnknotens Leipzig wurde eine neue Steuerungssoftware eingespielt und die im vergangenen Jahr neu errichtete Bahntechnik mit deren Leit- und Sicherungsanlagen geprüft, abgenommen und für die Inbetriebnahme zum Fahrplanwechsel im Dezember vorbereitet.

Das betrifft den neuen S-Bahn-Haltepunkt Essener Straße sowie eine Zugbehandlungsanlage am ICE-Werk. Diese verfügt über zwei Reinigungsbahnsteige mit je 32 Ent- und Versorgungsstützpunkten und insgesamt fünf Gleisen für die Bereitstellung und Behandlung von Fernverkehrszügen.

News

In diesem Sommer sollte die 60 Jahre alte Fahrleitungsanlage zwischen Brühl und Bonn erneuert werden. Dies wird wahrscheinlich nicht geschehen da von... Weiter

Mobility technology leader Bombardier Transportation announced today an order from the Queensland Government to deliver modifications to the New... Weiter

Für den Planfeststellungsabschnitt Düsseldorf-Unterrath - Düsseldorf-Kalkum (PFA 3.0a) wurden von der Deutschen Bahn die Planungsunterlagen... Weiter