News

Neues Rollmaterial für die israelische Bahn

Die Israelische Staatsbahn hat mit der Bestellung 72 weiterer Doppelstockwagen von Bombardier Transportation einen wichtigen nächsten Schritt in ihrem Flottenmodernisierungsprogramm unternommen.

Wie Bombardier mitteilte, ist diese Bestellung Bestandteil eines im Oktober 2010 unterzeichneten Rahmenvertrages, auf dessen Basis letztes Jahr 150 Wagen bestellt worden sind. Die aktuelle Bestellung mit einem Wert von ca. 122 Millionen Euro  erhöht die Gesamtzahl neuer Doppelstockwagen auf 222.

Die neuen Wagen sind eine verbesserte Version der derzeit in Betrieb befindlichen Züge.

Quelle: Bombardier Transportation

News

Die für den europäischen Schienengüterverkehr bedeutungsvolle Verbindung Knappenrode – Niesky – Horka ging mit einer Fahrt eines Sonderzuges und einem... Weiter

The BOMBARDIER TALENT 3 battery electric multiple unit was awarded the renowned Berlin Brandenburg innovation award on November 30, 2018. The train... Weiter

Am Bau einer Straßenbahnlinie zum Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt beteiligt sich das Land Hessen mit 12,27 Mio. EUR. Insgesamt...
Weiter