News

Neues Rollmaterial für die israelische Bahn

Die Israelische Staatsbahn hat mit der Bestellung 72 weiterer Doppelstockwagen von Bombardier Transportation einen wichtigen nächsten Schritt in ihrem Flottenmodernisierungsprogramm unternommen.

Wie Bombardier mitteilte, ist diese Bestellung Bestandteil eines im Oktober 2010 unterzeichneten Rahmenvertrages, auf dessen Basis letztes Jahr 150 Wagen bestellt worden sind. Die aktuelle Bestellung mit einem Wert von ca. 122 Millionen Euro  erhöht die Gesamtzahl neuer Doppelstockwagen auf 222.

Die neuen Wagen sind eine verbesserte Version der derzeit in Betrieb befindlichen Züge.

Quelle: Bombardier Transportation

News

In diesem Sommer sollte die 60 Jahre alte Fahrleitungsanlage zwischen Brühl und Bonn erneuert werden. Dies wird wahrscheinlich nicht geschehen da von... Weiter

Mobility technology leader Bombardier Transportation announced today an order from the Queensland Government to deliver modifications to the New... Weiter

Für den Planfeststellungsabschnitt Düsseldorf-Unterrath - Düsseldorf-Kalkum (PFA 3.0a) wurden von der Deutschen Bahn die Planungsunterlagen... Weiter