News

Neues Rollmaterial für die israelische Bahn

Die Israelische Staatsbahn hat mit der Bestellung 72 weiterer Doppelstockwagen von Bombardier Transportation einen wichtigen nächsten Schritt in ihrem Flottenmodernisierungsprogramm unternommen.

Wie Bombardier mitteilte, ist diese Bestellung Bestandteil eines im Oktober 2010 unterzeichneten Rahmenvertrages, auf dessen Basis letztes Jahr 150 Wagen bestellt worden sind. Die aktuelle Bestellung mit einem Wert von ca. 122 Millionen Euro  erhöht die Gesamtzahl neuer Doppelstockwagen auf 222.

Die neuen Wagen sind eine verbesserte Version der derzeit in Betrieb befindlichen Züge.

Quelle: Bombardier Transportation

News

Der Rohbau des Stadtbahn-Tunnels Karl-Friedrich-Straße in Karlsruhe ist fast fertiggestellt. Der 250 m lange Tunnel ist Teil einer „Kombilösung“. Sie...
Weiter

Rail technology leader Bombardier Transportation inaugurated a new final assembly hall in Bautzen, Germany today with Saxony's Prime Minister,... Weiter

Ein Entgelt der DB Netz AG für die Nutzung der Abstellgleise in Saarbrücken Hauptbahnhof wurde von der Bundesnetzagentur für ungültig erklärt. ...
Weiter