News

Nürnberg: Das DB Museum lädt zum Dampflokfest am 24. September

Beim traditionellen Dampflokfest im DB Museum Nürnberg  treffen sich am Samstag, den 24. September, drei der berühmtesten deut­schen Schnellzug-Dampflokomotiven. Neben der Nürnberger AdlerLok, die im DB Museum zu Hause ist, kommen auch die Vier-Zylinder-Lok „S 3/6“, die „03 1010“ und die schnellste betriebsfähige Dampflok der Welt.



Die Besucher erwartet ein buntes Programm für Jung und Alt mit Musik, Verkaufsständen, Transferfahrten von und zum Hauptbahnhof im historischen Bahnbus und stündlichen kostenlosen Führungen im DB Museum.


Als besonderes Schmankerl laden die voll betriebsfähigen Loks zur Reise mit dem Nostalgiezug rund um Nürnberg ein. Die 71 Jahre alte „03 1010“, die schnelle „18 201“ und die „S 3/6“ der Königlich Bayerischen Staatsbahn brechen am Samstag zwischen 10 und 16 Uhr zu insgesamt vier 60-minütigen Fahrten auf.



Quelle: Deutsche Bahn AG / Eisenbahn-Kurier

News

Im Interview mit der FAZ wies der Vorstandschef der Deutschen Bahn Richard Lutz auf die Überalterte Infrastruktur und fehlende Gleise hin. Für mehr... Weiter

Laut dem Stationsbericht 2018 befinden sich die knapp 300 Bahnhöfe im Gebiet des Verkehrsbundes Rhein-Ruhr in einem schlechteren Zustand als im... Weiter

Im Industriepark Köln Nord soll ein Logistikzentrum gebaut werden. Dazu möchte die Häfen und Güterverkehr Köln AG ein Grundstück erwerben. Darauf... Weiter