News

Quelle: Eurailpress

Österreich investiert in Bahnausbau

Bis 2022 will das österreichische Infrastrukturministerium 30,6 Mrd. EUR in Schiene, Straße, Breitbandnetz sowie Forschung und Entwicklung investieren.

Über die Hälfte davon (etwa 16,4 Mrd. EUR) sind für die Bahninfrastruktur geplant.

Einige der großen Projekte sind der Brennerbasistunnel (2,5 Mrd. EUR), die Koralmbahn Graz–Klagenfurt (2,3 Mrd. EUR) und der Semmeringbasistunnel (1,7 Mrd. EUR).

News

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg hat mit der DB Station und Service AG eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Es geht... Weiter

Laut Jahresbericht wurden 2017 etwa 74% der Verkehrsleistung durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG erbracht. Der Schienenpersonenfernverkehr... Weiter

Mobility technology leader Bombardier Transportation has won a new contract to supply an additional 40 BOMBARDIER MOVIA metro cars to Delhi Metro Rail... Weiter