News

Quelle: Eurailpress

Planungsvertrag zur Elektrifizierung der Hochrheinbahn

In Laufenburg wurde am 06.09.2017 der Vertrag über die nächsten Planungsphasen zur Elektrifizierung der Hochrheinbahn unterzeichnet.

Deutschland und die Schweiz verhandeln seit einiger Zeit über die Elektrifizierung der 75 km langen DB-Strecke Basel–Erzingen (–Singen). Diese Strecke verbindet auch die Schweizer Kantonshauptstädte Basel und Schaffhausen.

News

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter

Beim Tunnel Untersammelsdorf im Bereich der Tunnelkette St. Kanzian der Koralmbahn fand der Tunneldurchschlag statt. Der Tunnel ist technisch eines...
Weiter

Der Planfeststellungsbeschluss für den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn zwischen Horb und Neckarhausen liegt jetzt vor. Laut einem Gutachten des...
Weiter