News

Quelle: Eurailpress

Planungsvertrag zur Elektrifizierung der Hochrheinbahn

In Laufenburg wurde am 06.09.2017 der Vertrag über die nächsten Planungsphasen zur Elektrifizierung der Hochrheinbahn unterzeichnet.

Deutschland und die Schweiz verhandeln seit einiger Zeit über die Elektrifizierung der 75 km langen DB-Strecke Basel–Erzingen (–Singen). Diese Strecke verbindet auch die Schweizer Kantonshauptstädte Basel und Schaffhausen.

News

Im Rahmen des Ausbaus der Sachsen - Franken - Magistrale ist das Planfeststellungsverfahren für den Streckenabschnitt Lehndorf - Gößnitz eröffnet...
Weiter

Der 1450 Kilometer lange Korridor Rhein – Alpen soll 2022 mit ETCS Level 2 ausgerüstet sein. Das Ergebnis einer entsprechenden Machbarkeitsstudie...
Weiter

Stuttgart 21 soll noch einmal etwa 500 Mio EUR mehr kosten und ein weiteres Jahr verzögert fertiggestellt sein. Damit würden die Gesamtkosten bei etwa...
Weiter