News

PRIMOVE-Technologie: Meilenstein der E-Mobilität für Schiene und Straße

Bombardier Transportation hat eine neue Anwendung seiner revolutionären Lösung BOMBARDIER PRIMOVE vorgestellt. Das PRIMOVE-System, das in einem Pilotversuch zunächst auf einer Versuchsstrecke des Straßenbahnnetzes in Augsburg installiert wurde, ermöglicht die kontaktlose Übertragung von Energie ohne Oberleitung. Darüber hinaus wird die PRIMOVE-Lösung zurzeit auch an einem Kleinbus erprobt wird, der die gleiche Technologie nutzt.

Zugleich hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung die Förderung eines Elektrobus-Projekts in Braunschweig bekanntgegeben, bei dem Bombardier seine emissionsfrei arbeitende PRIMOVE-Lösung im Rahmen einer Partnerschaft mit dem örtlichen ÖPNV-Betrieber Braunschweiger Verkehrs-AG zum Einsatz bringen wird. Diese Initiative stellt für Bombardier das erste PRIMOVE Bus-Projekt für die Personenbeförderung und einen Meilenstein auf dem Weg zur Bereitstellung umweltfreundlicher E-Mobilitätslösungen in städtischen Gebieten dar.

Quelle: Bombardier Transportation

News

Der Ausbau des Bahnknotens Köln soll von dem neuen Koordinierungsrat begleitet werden. Der Ausbau soll insgesamt etwa 3,6 Mrd. EUR kosten und ist... Weiter

Für die Schmalspur-Bäderbahn Molli in Mecklenburg-Vorpommern soll das Schienennetz ausgebaut werden. Geplant wird eine Verlängerungüber Kühlungsborn... Weiter

Mobility solution provider Bombardier Transportation has received a contract variation from the Government of South Australia for 12 three-car A-City... Weiter