News

Quelle: Eurailpress

Probebohrungen für U5 bei Hamburger Hochbahn

Die Hamburger Hochbahn AG hat Anfang September mit Probebohrungen für eine mögliche Nordvariante der U5 im Bereich Barmbek begonnen.

Bis etwa Anfang Dezember werden Bohrungen bis zu 60 m Tiefe durchgeführt, die Erkenntnisse für die weitere Planung liefern sollen.

News

Der Ausbau des Bahnknotens Köln soll von dem neuen Koordinierungsrat begleitet werden. Der Ausbau soll insgesamt etwa 3,6 Mrd. EUR kosten und ist... Weiter

Für die Schmalspur-Bäderbahn Molli in Mecklenburg-Vorpommern soll das Schienennetz ausgebaut werden. Geplant wird eine Verlängerungüber Kühlungsborn... Weiter

Mobility solution provider Bombardier Transportation has received a contract variation from the Government of South Australia for 12 three-car A-City... Weiter