News

Quelle: Eurailpress

Rheintalbahn Sperrung Rastatt

Am 07.10.2017 soll die bei Rastatt unterbrochene Rheintalbahn wieder in Betrieb gehen.

Auf 160 m müssen Oberleitung und Oberbau entfernt werden. Dort wird dann eine ca. 120 m lange und 1 m dicke, lastverteilende Betonplatte in den Boden eingebracht, die den Baugrund stabilisiert.

Darauf werden die Gleise wieder aufgebaut.

News

In Hamburg-Billwerder beginnt die Modernisierung des Umschlagterminals der DUSS. Es werden insgesamt fünf der sieben Kräne erneuert. Die Kosten... Weiter

Mit neuen Services an 16 Zukunftsbahnhöfen will die Deutsche Bahn die Kundenzufriedenheit erhöhen. Diese Bahnhöfe werden mit... Weiter

Zwischen Wolfsburg und Braunschweig sollte die Bahnstrecke schon vor Jahren zweigleisig ausgebaut werden. Dann könnten die Regionalzüge einen... Weiter