News

Quelle: eurailpress

RRX: Planfeststellungsabschnitt

Bei den Infrastrukturplanungen für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) auf dem Stadtgebiet Düsseldorf ist ein weiterer wichter Schritt getätigt.

Die Deutsche Bahn AG (DB) hat am 15.12.2016 den Antrag auf Planfeststellung für den Planfeststellungsabschnitt von Düsseldorf-Reisholz bis Düsseldorf Wehrhahn (PFA 2.1) beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) gestellt.

Es müssen 13,5 km Gleise umgebaut und 49 Weichen neu verlegt werden. Auf einer Länge von 10,5 km soll eine 4 m hohe Lärmschutzwand entstehen.

News

Im Zuge der Sanierung der Umgehungsstraße Heumaden wird auch für die künftige Hermann-Hesse-Bahn ein erstes Bauwerk errichtet. Es werden die...
Weiter

Die Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 möchte das Land Baden-Württemberg nicht mittragen. Es wurde fristgerecht beim Verwaltungsgericht Stuttgart...
Weiter

Bombardier today reported its fourth quarter and full year 2017 results, highlighting solid financial and operational performance across the... Weiter