News

Quelle: eurailpress

RRX: Planfeststellungsabschnitt

Bei den Infrastrukturplanungen für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) auf dem Stadtgebiet Düsseldorf ist ein weiterer wichter Schritt getätigt.

Die Deutsche Bahn AG (DB) hat am 15.12.2016 den Antrag auf Planfeststellung für den Planfeststellungsabschnitt von Düsseldorf-Reisholz bis Düsseldorf Wehrhahn (PFA 2.1) beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) gestellt.

Es müssen 13,5 km Gleise umgebaut und 49 Weichen neu verlegt werden. Auf einer Länge von 10,5 km soll eine 4 m hohe Lärmschutzwand entstehen.

News

Die Siemensbahn in Berlin soll auf einer Strecke von 4,5 km zwischen Jungfernheide und Gartenfeld neu aufgebaut werden. Es werden drei neue S-Bahnhöfe... Weiter

Im Mai 2019 haben die Allianz pro Schiene und der VDV eine gemeinsame Initiative für mehr Streckenreaktivierungen gestartet. Jetzt wurden zehn... Weiter

In Hamburg-Billwerder beginnt die Modernisierung des Umschlagterminals der DUSS. Es werden insgesamt fünf der sieben Kräne erneuert. Die Kosten... Weiter