News

Quelle: Eurailpress

Schlussschweißung Freilassing–Salzburg

Das Bauprojekt „Drittes Gleis Freilassing“ geht mit der sogenannten Schlussschweißung in die Endphase.

Laut Projektleiter Klaus-Peter Zellmer steht einer pünktlichen Inbetriebnahme im Dezember nichts im Wege.

Das 240 Mio. EUR teure Vorhaben verläuft laut DB kosten- und fristgerecht.

News

Die Siemensbahn in Berlin soll auf einer Strecke von 4,5 km zwischen Jungfernheide und Gartenfeld neu aufgebaut werden. Es werden drei neue S-Bahnhöfe... Weiter

Im Mai 2019 haben die Allianz pro Schiene und der VDV eine gemeinsame Initiative für mehr Streckenreaktivierungen gestartet. Jetzt wurden zehn... Weiter

In Hamburg-Billwerder beginnt die Modernisierung des Umschlagterminals der DUSS. Es werden insgesamt fünf der sieben Kräne erneuert. Die Kosten... Weiter