News

Sonderpreis Tourismus: Murnau am Staffelsee „Bahnhof des Jahres 2013“

Der Bahnhof Murnau am Staffelsee in Oberbayern hat den Sonderpreis Tourismus des Wettbewerbs „Bahnhof des Jahres“ erhalten.

„Murnau ist ein gutes Beispiel für gemeinsame Bahnhofsentwicklung. Der Investor und eine entschlossene Stadt haben hier eine ideale neue Nutzung für das Bahnhofsgebäude gefunden, während die DB die Verkehrsstation mit Bahnsteigen und Bahnsteigunterführung umfassend erneuert und barrierefrei ausgebaut hat“, sagte Günther Pichler, Regionalbereichsleiter Süd der DB Station&Service AG.

Angeregt durch zahlreiche Nennungen des Bahnhofs im Wettbewerb um den Bahnhof des Jahres, machte sich die Jury selbst ein Bild vor Ort und stellte begeistert fest, dass hier alles konsequent auf Tourismus ausgerichtet ist. Das gemütliche Bahnhofscafé punktete ebenso wie die guten Schnittstellen zu Bus und Taxen oder der Automat, der kostenlose Informationen an Touristen gibt.

Quelle: Deutsche Bahn / Allianz pro Schiene

News

Im Interview mit der FAZ wies der Vorstandschef der Deutschen Bahn Richard Lutz auf die Überalterte Infrastruktur und fehlende Gleise hin. Für mehr... Weiter

Laut dem Stationsbericht 2018 befinden sich die knapp 300 Bahnhöfe im Gebiet des Verkehrsbundes Rhein-Ruhr in einem schlechteren Zustand als im... Weiter

Im Industriepark Köln Nord soll ein Logistikzentrum gebaut werden. Dazu möchte die Häfen und Güterverkehr Köln AG ein Grundstück erwerben. Darauf... Weiter