News

Quelle: Eurailpress

Terminal Leipzig-Wahren in Betrieb

Die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) hat im Terminal Leipzig-Wahren den offiziellen Betrieb der neuen Kranbahn aufgenommen.

Wegen Kapazitätsengpässen wurde das Terminal seit 2015 erweitert. Die entsprechenden Arbeiten wurden Ende August 2017 in weiten Teilen abgeschlossen.

Mit der zusätzlichen zweiten Kranbahn verfügt das Terminal nun über insgesamt acht Umschlaggleise, vier Portalkräne und zahlreiche neue Abstellspuren für die Zwischenabstellung von Containern, Wechselbehältern und Sattelaufliegern.

Die Umschlagkapazität hat sich auf rund 220.000 Ladeeinheiten pro Jahr verdoppelt.

News

Im Zuge der Sanierung der Umgehungsstraße Heumaden wird auch für die künftige Hermann-Hesse-Bahn ein erstes Bauwerk errichtet. Es werden die...
Weiter

Die Mehrkosten des Projekts Stuttgart 21 möchte das Land Baden-Württemberg nicht mittragen. Es wurde fristgerecht beim Verwaltungsgericht Stuttgart...
Weiter

Bombardier today reported its fourth quarter and full year 2017 results, highlighting solid financial and operational performance across the... Weiter