News

Quelle: Eurailpress

Tunnelbau in Rastatt geht weiter

Die Deutsche Bahn und die Arbeitsgemeinschaft Tunnel Rastatt haben gemeinsam ein Konzept erarbeitet, wie das Projekt weitergeführt wird. Damit gehen die Tunnelbauarbeiten am Rastatter Tunnel weiter.

Für eine zusätzliche Absicherung der zweiten Unterquerung der Rheintalbahn wird eine zweite Betonplatte zur weiteren Stabilisierung des Bodens gebaut. Dies wird etwa 150 m nördlich von der ersten Röhre geschehen.

News

Bei der Modernisierung der Strecke Magdeburg – Halle (Saale)gibt es Verzögerungen. Die Ursache sind erhebliche Probleme mit dem Baugrund. Dadurch... Weiter

Ein durch den Bund beauftragter Gutachter hat laut Bundesregierung einen „theoretischen Nachholbedarf" bei Investitionen in die Infrastruktur der... Weiter

Die Elektrifizierung der östlichen Höllentalbahn steht kurz vor der Fertigstellung. Für den Probebetrieb und die bautechnischen Abnahmen ist die neue... Weiter