News

Quelle: Eurailpress

VDV-Umfrage zum Investitionsbedarf

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat im Herbst 2017 erneut eine Umfrage zum Investitionsbedarf für die Infrastrukturen der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE-Infrastrukturen) durchgeführt.

Etwa 60 Bahnen haben insgesamt 365 Maßnahmen zur Verbesserung des nichtbundeseigenen Schienennetzes gemeldet. Die Vorschläge kamen zum großen Teil von Infrastrukturbetreibern mit Verkehrssparten in ihren Unternehmen. Aber auch Eisenbahnverkehrsunternehmen machten Vorschläge zur Verbesserung der von ihnen genutzten NE-Infrastrukturen.

News

Die Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Weimar und Gößnitz wird von der Deutschen Bahn erst bis Ende 2028 mit einer Oberleitung ausgestattet. Der...
Weiter

Für das MegaHub Lehrte haben die Bauhauptleistungen begonnen. Der Neubau des Umschlagbahnhofs wird als Hub für den gesamten nordwestdeutschen Raum...
Weiter

Die Strecke 6142 Cottbus-Görlitz im Abschnitt Weißwasser-Rietschen wird verlegt.
Dies wird durch das Fortschreiten des Tagebaus Reichwalde in... Weiter