News

Wer wird Eisenbahner mit Herz 2015?

Zum fünften Mal in Folge bittet die Allianz pro Schiene Bahnkunden aus ganz Deutschland, ihre aufregendsten Reisegeschichten einzusenden. Fahrgäste, die einen hilfreichen Einsatz des Zugpersonals rund um eine abenteuerliche Bahnfahrt oder einen bemerkenswerten Aufenthalt im Bahnhof erlebt haben, nominieren mit ihrer Einsendung bis zum 31. Januar 2015 einen Kandidaten für den Titel „Eisenbahner mit Herz 2015“. Bahn-Mitarbeiter, die auf Grundlage der besten Kundeneinsendungen bis März zu ermitteln sind, qualifizieren sich damit zu Titel-Kandidaten. Unter diesen Kandidaten wählt eine Jury aus den drei großen Fahrgastverbänden und den zwei Bahngewerkschaften zu Ostern 2015 die Sieger aus

Quelle: Allianz pro Schiene

News

Im Rahmen des Ausbaus der Sachsen - Franken - Magistrale ist das Planfeststellungsverfahren für den Streckenabschnitt Lehndorf - Gößnitz eröffnet...
Weiter

Der 1450 Kilometer lange Korridor Rhein – Alpen soll 2022 mit ETCS Level 2 ausgerüstet sein. Das Ergebnis einer entsprechenden Machbarkeitsstudie...
Weiter

Stuttgart 21 soll noch einmal etwa 500 Mio EUR mehr kosten und ein weiteres Jahr verzögert fertiggestellt sein. Damit würden die Gesamtkosten bei etwa...
Weiter