News

Quelle: Eurailpress

Zweigleisiger Ausbau Gera

Der Streckenabschnitt von Gera-Debschwitz bis Gera-Zwötzen in Thüringen wird von der Deutschen Bahn zweigleisig ausgebaut.

Dadurch werden in Zukunft kürzere Fahrzeiten möglich. Im Bahnhof Gera-Zwötzen wird ein neuer Bahnsteig gebaut.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf etwa 12 Mio. EUR.

News

Mobility leader Bombardier Transportation officially introduced its new BOMBARDIER TRAXX 3 platform at their Kassel site in Germany yesterday. At the... Weiter

The leading rail technology provider, Bombardier Transportation and the Austrian Federal Railways (ÖBB) signed a call-off order for the delivery of 25... Weiter

Das Beteiligungsforum für die Ausbau- und Neubaustrecke Fulda – Gerstungen hat sich konstituiert. Es setzt sich aus Vertretern aus Politik,...
Weiter